Sängerkreis Oberhausen
Sängerkreis Oberhausen

Chronik 1925 - 2018

1925

 

 

1. Frauenchor in Oberhausen gegründet – Frauenchor Loreley 1925

 

 

  ------------------------------------------------------  
1926 1. Bezirksgruppenvorsitzender Julius Eggert  
  ------------------------------------------------------  
1927

Gründung des Sängerkreises

Kreisvorsitzender J. Eggert bis 1939

 
  ------------------------------------------------------  
1939 Im März 1939 wurde durch die sogenannte Reichs-Musikkammer eine Neuordnung befohlen, nicht gerade zur Freude der Sängerschaft. Es hieß dann: Deutscher Sängerbund e.V. Sängergau Essen, Sängerkreis Niederrhein - Ruhr-Duisburg, Bezirk Oberhausen. Alle Vorsitzende wurden sogenannte Führer und viele andere Maßnahmen, die es sich heute nicht mehr lohnt zu erwähnen, wurden befohlen.  
  ------------------------------------------------------  
1939 1. Sängerkreisführer W. Schleuck aus Duisburg
Julius Eggert wurde Beisitzer im Kreis Niederrhein-Ruhr
Bezirksführer Oberhausen Sangesbruder Hans Baumeister
Kreis-Chorleiter G.M.D. Otto Volkmann, Duisburg.
 
  ------------------------------------------------------  
1945 Der menschenmordende Krieg hatte auch in den Reihen der Sänger große Lücken gerissen, aber trotz aller Bitternisse der ersten Nachkriegsjahre stieg in allen Chören erfreulicher Weise die Zahl der Sänger wieder an.  
  ------------------------------------------------------  
1946 Bereits im Jahre 1946 fanden sich in allen Oberhausener Stadtteilen die Sänger wieder in ihrem ehemaligen Chorkreis zusammen.
Trotz aller Schwere und Nöte der Nachkriegszeit. Unter den alles zerstörenden Verhältnissen des Krieges, hatten fast alle Chöre ihren gesamten Besitz, teilweise sogar ihr Notenmaterial restlos verloren. Schon 1946 fanden sich auch wieder Sangesbrüder wie Franz Bross sen., Ernst Traut, Georg Kerschlin, Hans Baumeister um nur einige für viele Sangesbrüder zu nennen, und führten die Vereinigung der Oberhausener Chöre herbei.
 
  ------------------------------------------------------  
1946 1.Sangesbruder Franz Bross sen. bis 1953
2. Vorsitzender Ernst Traut bis 1963
Geschäftsführer Georg Kerschlin bis 1953
Kreis - Chorleiter Musikdirektor Wilh.- Gerh. Schmitz bis 1973
  ------------------------------------------------------  
1947

Im März 1947 wurde in Bonn der Sängerbund Nordrhein-Westfalen gegründet.

40 Chöre mit über 2000 Sängerinnen und Sänger gehörten dem Sängerkreis Oberhausen bei der Neugründung an

1.Kreis-Chorfest nach dem Kriege in der Tonhalle

----------------------------------------------------
 
1949 wurde in Göppingen der Deutsche Sängerbund proklamiert, dem sich
dann auch alle Länderbünde anschlossen.
 
  ------------------------------------------------------  
1950 Schatzmeister Fr. Ricken bis 1966  
  ------------------------------------------------------  
1952

1.Bundesleistungssingen des Sängerbundes NRW. Im Kaiserhof Sterkrade in der Tonhalle Bross

veranstaltete der Deutsche Sängerbund im Kaiserhof in Sterkrade sein erstes Bundessingen. 10 Chöre aus dem Ruhrgebiet, darunter

2 Oberhausener Chöre

 
  ------------------------------------------------------  
1954 Kreisvorsitzende H. Backes bis 1959
Kreis – Geschäftsführer H. Meyer bis 1961
  ------------------------------------------------------  

1956

Zum 14. Deutschen Sängerbundfest in Stuttgart gab der Sängerkreis Oberhausen ein Festkonzert in den Ausstellungshallen am Killesberg. Die Leitung hatte der Kreis - Chorleiter M.D. W.G. Schmitz.

Chorfest des Deutschen Sängerbundes in Stuttgart
 
  ------------------------------------------------------  
1960 Kreisvorsitzende W. Jansen bis 1965
  ------------------------------------------------------  
1962

Chorfest des Deutschen Sängerbundes in Essen
Einweihung der Stadthalle (Luise-Albertz Halle) mit Chören und dem Städt. Orchester OB unter der Leitung des Herrn GMD Karl Köhler gaben OB Männerchöre unter Mitwirkung des holländischen "Mannenkoor Lambardi" aus Helmond ein festliches "Chorkonzert"
Kreis – Geschäftsführer H. v. d. List bis 1969

 
  ------------------------------------------------------  
1963 gaben 2 OB Chöre - der Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade und der MGV Ossian" OB mit über 200 Sängern ein "Chorkonzert"

fand unter der Leitung des Generalmusikdir. K. Köhler die "Städt. Konzerte OB 1962/63" statt und zwar das 8.Hauptkonzert". Außer den 4 Solisten (2 Damen Herren), dem städt. Orchester u.- Musikverein wirkten 9 Chöre (3 Frauen-, 2 Kinder- u. 4 Männerchöre) mit.

wirkten im "Richard-Wagner.Konzert" außer den 2 Solisten (Fr. Gara .u. H. Binder) und dem Städt. Musikorchester ein noch 2 OB Frauenchöre u. 1 Männerchor mit.
 
  ------------------------------------------------------  
1964 gab der Sängerkreis OB ein Konzert unter dem Motto "Frühling und Heimat" mit über 1200 Sängerinnen Sängern aus Groß-OB zum "Tag des Liedes" (man höre u. staune, der Eintrittspreis betrug ganze 2,00 DM)

2. Vorsitzender W. Schiller bis 1965
 
  ------------------------------------------------------  
1966 Kreisvorsitzende W. Schiller bis 1976
2. Vorsitzender H. .v. d. List bis 1971
  ------------------------------------------------------  
1968 Oberhausen Ausrichter der Festakte zur Verleihung der Zelterplakette an 100jährige Chöre aus Nordrhein-Westfalen

gab der Sängerkreis OB für den Sängerbund Nordrhein-Westfalen unter Mitwirkung OB Chöre, den "Festakt aus Anlaß der Verleihung der Zelterplakette", Schirmherrin war Frau Oberbürgermeisterin Luise Albertz.

24 l00jährige Chöre wurden vom Kultusminister NRW Herrn Holthoff mit der Plakette ausgezeichnet, darunter der Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade (s. Progr.)
  ------------------------------------------------------  
1969 wirkten beim Kreiskonzert "Lieder Europas" 25 OB Frauen- und Männerchöre mit über 800 Sängerinnen und Sängern sowie 2 Sing- und Musiziergruppen der OB Schulen mit ca. 150 Kindern (s. Progr.)  
  ------------------------------------------------------  
1970 fand zu Ehren der "Sängervereinigung Amicitia Holten"1845, zum l25jährigen Bestehen, ein "Chor- und Orchester-Konzert" statt. Ausführende: die "Orchestergemeinschaft Prosper" Bottrop, 2 Solisten u. 7 Männerchöre aus OB mit 600 Sängern und einem Kinderchor

Kreis – Geschäftsführer W. Schiller bis 1972

Schatzmeister Helmut Balthaus bis 1991
 
  ------------------------------------------------------  
1971 2. Vorsitzender L. Hüttermann bis 1991  
  ------------------------------------------------------  
1972 "Chor- und Orchesterkonzert" anlässlich 45 Jahre Sängerkreis OB und 25jähriges Kreischorleiterjubiläum Musikdirektor Wilhelm-Gerhard Schmitz, mit dem Orchester der Schutzpolizei Essen, 3 Solisten und 21 OB Frauen- und Männerchöre mit ca 800 Sängerinnen und Sängern  
  ------------------------------------------------------  
1973 Kreis – Geschäftsführer H. Küpper bis 1976  
  ------------------------------------------------------  
1974

Kreis – Chorleiter G. v. Ackeren bis 1976

Kreiskonzert zur 100-Jahr-Feier der Stadt Oberhausen

 
  ------------------------------------------------------  
1975 Oberhausen Ausrichter der Festakte zur Verleihung der Zelterplakette an 100jährige Chöre aus Nordrhein-Westfalen

"Festakt" aus Anlaß der Verleihung der Zelterplakette Ausrichter: Sängerkreis OB für den Sängerbund Nordrhein-Westfalen.
Schirmherrin: Frau Oberbürgermeisterin Luise Albertz.
Begrüßungsansprache: Präsident des Sängerbund NRW Hans Laufenberg, DU
Verleihung der Plakette durch den Kultusminister NRW Herrn J. Girgensohn.
Von den 42 "l00jährigen" Chören wurde der MGV "Eintracht 1875" Osterfeld ausgezeichnet.
  ------------------------------------------------------  
1976 17. Chorfest des DSB in Berlin
es beteiligten sich 600 Sängerinnen und Sänger sowie 80 Kinder aus dem Sängerkreis

Chorfest des Deutschen Sängerbundes in Berlin
 
  ------------------------------------------------------  
1977

In der Jahresversammlung trat Sangesfreund W. Schiller aus Altersgründen zurück. Die Chorvertreter des Sängertages wählten den Sangesfreund Horst Küpper (+ 20.11.2003) , bis zur Wahl Geschäftsführer des Kreises, zum 1. Vorsitzenden.

Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Fr. Luise Albertz, Oberbürgermeisterin
Wilhelm Schiller, Ehrenvors. Sängerkreis OB
Fr. Cäcilia Küppers, Protekt. Liedertafel Klosterhardt
Theo Bühnen, Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade
Alois Gies, Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade
Wilh.-Gerh. Schmitz, Kreischorleiter bis 1977
Hans Kathage, Vors. M.- Quartett Sterkrade Heide
Fritz Greis sen., MD. u. Chorleiter
Fritz Hollenberg, MD. u. Chorleiter
Gwyn Morris, Vors. u. Chorleiter Apollo-Choir, Middlesbrough
50 Jahre Chorleiter W.G. Schmitz


"Festkonzert" anlässlich des 50jährigen Bestehens des Sängerkreises OB
außer den 9 Männerchören, einem Frauen- und einem Kinderchor aus OB wirkten der MGV "Glückauf" DU-Neumühl und "Frohsinn" MH-Speldorf sowie der Apollo-Choir aus Middlesbrough unter der Ltg. von Glenn Morris mit. Die Gesamtleitung hatte der neue, junge Kreischorleiter Fritz Greis jr. Kreisvorsitzender Horst Küpper bis 2003
Kreis – Geschäftsführer L. Hüttermann bis 1978
Kreis – Chorleiter F. Greis bis 1987

  ------------------------------------------------------  
1978

Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Peter Balthaus, Sängerbund GHH Sterkrade
Peter Pulvermacher, Sterkrader Quartettverein
Dr. Horst Hofmann, Präs.M.- Quartett Sterkrade Heide
Ernst Gerlach, Vors. Sterkrader Quartettverein
Heinz Huwer, Gesangsabteilung VfR. 06
Quirin Rische, MD. Chorleiter MCV Cäcilia Sterkrade
Hermann Österwind, Kulturdezernent OB
Josef Kremeier, MGV Amicitia Holten
125 Jahre Chorgemeinschaft OB-Alstaden

W.G. Schmitz Verdienstmedaille zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland


"Wir machen Musik" mit dem Sängerkreis OB und der Musikschule OB in der "Luise-Albertz-Halle"

  ------------------------------------------------------  
1979

Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Hans Leise, Gesangsabteilung VfR. OB
Heinz Morawitz, Chorgemeinschaft Sangeslust Königshardt
Heinz Schröder, Vors. Singkreis Buschhausen
Prof. Hermannjosef Rübben, Bundes-Chorl. DSB
Ewald Richels, Amicitia Holten (Ehrenprotekt.)
Hans Laufenberg, Präs. Sängerbund Nordrhein-Westf.
Wilhelm Kleinelsen, Frohsinn Sterkrade-Nord
Kurt Bachstein, MD. Chorleiter
Bernhard Anschlag, M.- Quartett Sterkrade Heide
Pater Gerhard Kausen, Kinder-Chor OB, Spatzen ULF
Kreis – Geschäftsführer E. Feldhoff bis 1981

100 Jahre Ossian

 
  ------------------------------------------------------  
1980 Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Josef Scherbaum, M.- Quartett Sterkrade Heide
Hans Schröder, M.- Quartett Sterkrade Heide
Heinrich Buschmann, Chorgemeinschaft 1853 Alstaden
Hans Disselkamp, MD. Chorleiter
Fr. Ria Laufer, Frauen-Chor Loreley OB
"Jugend singt" im Süd-Bad mit ca. 740 Kindern
1.Deutscher Musikmarkt im Revierpark Vonderort
 
  ------------------------------------------------------  
1981 Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Rudi Gurke, Vors. Sängerbund Lirich OB
Prof. Dr. Heinz Walter Wild, Präs. Knappen-Chor Osterfeld
Fritz Dahmen, MD. Chorleiter
Gottfried Wilps, MD. Chorleiter, MGV Postalia 1923 Oberhausen
Werner Conrad, Vors. Quartettverein Rheingold
Heinrich Trellenkamp, MGV Cäcilia Sterkrade
Dr. Klaus Weber, Präs. Sängerbund GHH St. von 1970-80
Josef Dreiseikelmann, Sängerbund Lirich OB
 
  ------------------------------------------------------  
1982

Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Heinz Hartmann, MCV Frohsinn Sterkrade-Nord
Helmut Schulte, MGV Eintracht Osterfeld
Arthur Kay, MGV Eintracht Osterfeld
Karl Kettler, Schubert-Quartett OB
Hermann Böder, Chorgemeinschaft Alstaden 1853
Theo Tackenberg, Chorgemeinschaft Alstaden 1853

fand in OB zum 2.mal das "Bundesleistungssingen (Meisterchorsingen) des Sängerbundes NRW unter dem Schirmherrn Oberbürgermeister Friedhelm van den Mond statt. 34 auswärtige Chöre nahmen daran teil.

 

"Großes Opernkonzert" aus Anlaß "200 Jahre Gute Hoffnung" in Sterkrade mit dem Sängerbund Gutehoffnungshütte. Unter der Ltg. MD. Arnold Kempkens wirkte noch die Chorgemeinschaft Bochum-Stiepel und das Städtische Orchester Solingen mit.

Kreis – Geschäftsführer H. Schröder bis 1987

 
  ------------------------------------------------------  
1983 Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Heinz Schweins, Quartett-Verein Rheingold
Emil Klein,
Gerd Mombeck, MCV Cäcilia Alstaden
Fritz Matern (verst.), MCV Heideblümchen Osterf.
August Stolte, Chorgemeinschaft Alstaden
Arnold Kempkens, MD. Chorl. MGV Sängerbund GHH St.

Chorfest des Deutschen Sängerbundes in Hamburg
 
  ------------------------------------------------------  
1984 Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Hermann Spielmann, Frohsinn Sterkrade-Nord
Ludwig Hüttermann, Sängerbund GHH/Sängerkreis OB
Josef Jörres, Concordia 1884 OB
Kurt Jung, Barig-Selbenhausen
 
  ------------------------------------------------------  
1985 Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Hans Friegel, MCV Frohsinn Sterkrade-Nord
Fr. Christine Kasischke, Singkreis Buschhausen
Philipp Hemmelmann, Cäcilia Alstaden
Horst Küpper, Vors. Sängerkreis OB

gab der Sängerkreis OB ein "Kreischorfest" mit dem Motto "Alle Freuden singen"
Ein Frauen- u. ein gemischter Chor sowie 18 Männerchöre aus OB wirkt mit.
 
  ------------------------------------------------------  
1986 1.Sängerfrühschoppen – Frauenchor Loreley
Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Josef Müller, MCV Eintracht Osterfeld
Wolfgang Dehnert, Leiter d. Musikschule OB
Chor der Lehrerinnen aus Tolbuchin, Bulgarien
Julius Hopp, Chorgemeinschaft Alstaden
Alfons Schäfers, MCV Eintracht Buschhausen
Hans Rahier, MGV Eintracht Osterfeld
Rudolf Goeckler, MGV Eintracht Osterfeld
Theodor Tepper, MD. Chorleiter
Otto Lüsse, Ehrenpräsident, Sängerbund GHH St.
Kreischorleitertagung in der "Luise-Albertz-Halle"
 
  ------------------------------------------------------  
1987 "Chorkonzert der Oberhausener Chöre" aus Anlaß "125 Jahre Oberhausen", 60 Jahre Sängerkreis OB und 25 Jahre "LuiseAlbertz-Halle" (Stadthalle OB)
125 Jahre Deutscher Sängerbund in Coburg
125 Jahre Sängerbund Nordrhein-Westfalen in Hagen
 
  ------------------------------------------------------  
1988 Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Günter Warbruck, Chorgemeinschaft 1853 Alstaden
Horst Ulland, Chorgemeinschaft 1853 Alstaden
Willi Werwar, Quartettverein Rheingold
Fritz Greis, MD. und Kantor, Kreischorleiter OB
Bruno Hüttermann, MCV Sängerbund GHH Sterkrade
Jubiläumskonzert "120 Jahre Sängerbund GHH Sterkrade"
"Jugend singt" im Sophie-Scholl-Gymnasiurn
Kreis – Geschäftsführer E. Diesmar bis 1995
Kreis – Chorleiter V. Buchloh bis 1993
 
  ------------------------------------------------------  
1989 Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
CHOR MESVI "ECHO" Tczew/Gdansk, VR Polen
Heinz Buchholz, Singgem. Liedertafel 1919 Klosterh.
Franz Bross, 1.Vors. MGV Cäcilia Sterkrade 1853
Kirow-Chor, Saporoshje/UDSSR, Ltg. S.A. Kagan

"OPERNGALA" 125 Jahre Stadtsparkasse OB mit Siegfried Jerusalem, Beatrice Niehoff, Symphonieorchester Solingen u. Sängerbund GHH. Dirigent: Anton Pappano.
 
  ------------------------------------------------------  
1990

Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Fr. Heide Kamps (60 J.) Vorsitzende des Kulturausschuss Oberhausen
Ausrichtung der Beiratssitzung des Sängerbundes NW - Hotel Ruhrland

Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Helmut Balthaus, Schatzmeister Sängerbund GHH
Franz Gerd Lanfermann, 1.Vors. MCV Eintracht Osterf.18
Josef Peters, 1.Vors. Kolpingchor 1958 Sterkrade
Karlheinz Beumer, Präs. Sängerbund GHH Sterkrade 1868

 
  ------------------------------------------------------  

1991

 

 

Kreiskonzert "Lieder der Welt"
"Jugend singt" im Sophie-Scholl-Gymnasium
2. Vorsitzender K. H. Weidenfelder bis 1997
Schatzmeister W. Gmeiner bis 2004

 
  ------------------------------------------------------  
1992 100 Jahre Concordia - Styrum  
  ------------------------------------------------------  
1993 Verdienstmedaille mit Urkunde erhielten:
Friedhelm van den Mond
 
  ------------------------------------------------------  
1995 Kreiskonzert in der Luise-Albertz-Halle. Unter der Moderation von Stefan Lex sangen 21 Chöre. Kreiskonzert "Wir singen für Sie" in der Luise-Albertz-Halle. Von diesem Konzert würde ein live-Mitschnitt des Tonstudios Stemmermann produziert.
Eine CD, "Chöre im Wandel der Zeit", aufgenommen in der Stadthalle und im Gasometer, finanziert durch die Stadtsparkasse Oberhausen, wurde vom Tonstudio Stemmermann produziert.
Beginn der Senderreihe im Bürgerfunk, ausgestrahlt durch "Antenne Ruhr" Chöre des Sängerkreises stellen sich vor. Diese Sendungen wurden jeweils am 1. Donnerstag eines Monats ausgestrahlt.
Die Sängervereinigung Amicitia 1845, Holten feierte ihr 150jähriges Bestehen.
Matinee-Veranstaltung in der Aula des Bertha-von-Suttner Gymnasiums, Oberhausen.
Tag der Oberhausener Chöre 12.06.1994 Ebertbad S. Lex bis 1995
 
  ------------------------------------------------------  
1995 Tag der Oberhausener Chöre 09.07.1995 Neumarkt Sterkrade  
  ------------------------------------------------------  
1996 Kreiskonzert aus Anlaß des 70 Jährigen Bestehens .
Margret Ebben, Erwin Feldhoff und Horst Küpper wurden für 25-jährige Vorstandsarbeit durch den Bürgermeister Wolfgang Grotthaus geehrt.
Der Sängerkreis bedankte sich bei den Geehrten mit einer Uhr, dessen Zifferblatt mit der Burg Vondern geschmückt war.
Der Sängerkreis-Vorsitzende Horst Küpper wurde mit der echt goldenen Ehrennadel des Sängerbundes NRW ausgezeichnet.

Tag der Oberhausener Chöre 01.09.1996
Pankratiuskirche Osterfeld
Kreis – Geschäftsführer Walter Hoppe bis 2006
Kreis – Chorleiter H.-A. Hülsmann bis 1998
 
  ------------------------------------------------------  
1997 Tag der Oberhausener Chöre 31.08.1997 Ebertbad
2. Vorsitzender Rudolf Goeckler / Monika Schmenk bis 2000
 
  ------------------------------------------------------  
1998 Tag der Oberhausener Chöre 09.08.1998
Innenhof Schloss Oberhausen
 
  ------------------------------------------------------  
1999 Tag der Oberhausener Chöre 01.08.1999
OLGA Osterfeld
Zentrale Jubilarehrung am 27.02.1999
Im Gemeindezentrum der Ev. Kirche Holten Ausführende: Sängervereinigung "Amicitia 1845" Holten
 
  ------------------------------------------------------  
2000 Tag der Oberhausener Chöre 17.09.2000
Revierpark Vonderort

Zentrale Jubilarehrung am 18.03.2000
Im Gemeindehaus der Pauluskirche Duisburger Str.
Ausführende: Chorgemeinschaft v. 1853 Alstaden
2. Vorsitzende Dagmar Scheithauer bis 2003
Kreis – Chorleiter H.G. Kathage bis 2003
 
  ------------------------------------------------------  
2001 Tag der Oberhausener Chöre 15.09.2001
Friedensplatz Alt-Oberhausen

Zentrale Jubilarehrung am 10.03.2001
Im Gemeindehaus der Ev. Kirche Alstaden, Bebelstraße
Ausführende: MGV Cäcilia 1885 Alstaden
 
  ------------------------------------------------------  
2002 Tag der Oberhausener Chöre 01.09.2002
Luise-Albertz-Halle 40 Jahre LAH + 5 Jahre Hotel Astron
14.04.2002 Kreis- & Festkonzert - 75 Jahre Sängerkreis Oberhausen - Luise-Albertz-Halle
Zentrale Jubilarehrung am 23.02.2002
Im Gemeindehaus der ev. Friedenskirche, Steinbrinkstraße
Ausführende: MGV Cäcilia 1853 Sterkrade e.V.
  ------------------------------------------------------  
2002 Kindergarten St. Clemens in Sterkrade erhält die erste Felix-Auszeichnung in Oberhausen.
Überreicht wurde sie von Bürgermeisterin Frau Gretel Kühr.
  ------------------------------------------------------  
2003

150 Jahre Männerchor von 1853 OB-Alstaden e.V.

150 Jahre Cäcilia Sterkrade

Tag der Oberhausener Chöre 14.09.2003
Luise-Albertz-Halle

Zentrale Jubilarehrung am 15.03.2003
Im Gästehaus der GHH, Steinbrinkstraße
Ausführende:Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade 1868 e.V.

Kreisvorsitzende Dagmar Scheithauer bis 2006

2. Vorsitzender Gerd Tünnesen bis 2006

Kreis – Chorleiter Peter Stockschläder

Kindergarten St. Joseph in Styrum erhält Felix-Auszeichnung

Überreicht wurde sie von Ursula  Viellvoye.

-----------------------------------------------------
2004 Zentrale Jubilarehrung am 06.03.2004
Im Freizeithaus "Walhof" Revierpark Vonderort
Ausführende: MGV Eintracht 1875 Osterfeld e.V.
Schatzmeisterin Angelika Sauerborn-Jüngling bis 2006
 
  ------------------------------------------------------  
2005

13.03.2005 Kreiskonzert Luise-Albertz-Halle

Zentrale Jubilarehrung am 27.02.2005
Im "Haus Union" Schenkendorfstr.13, Oberhausen
Ausführende: MGV Ossian 1879 e.V.

Felix-Auszeichnung 2005 im Sängerkreis Oberhausen

  • St. Josef in Schmachtendorf
  • St. Hildegard (Alstaden)
  • St. Josef (Schmachtendorf)
  • St. Peter (Alstaden)
  • Evgl. KTE Schmachtendorf
  • Herz-Jesu (Oberhausen)
  • St.Antonius (Alstaden)
  • St. Bernardus (Sterkrade)
  • Arche e.V.
  • St. Josef (Buschhausen)
  • St. Pankratius (Osterfeld)

Evgl. KTE Holten

Überreicht wurde sie von Ursula  Viellvoye.

 
  ------------------------------------------------------  
2006

Zentrale Jubilarehrung am 10.03.2006
In "Alt Buschhausen" Lindnerstr, 191 46149 Ob
Ausführende: MGV Eintracht 1880 Buschhausen e.V.

Kreisvorsitzender Klaus-Dieter Broß

2. Vorsitzender Jürgen Köhler

Kreis – Geschäftsführer Thomas Barwanietz

Schatzmeister Helmut Balthaus

----------------------------------------------------
2007

Zentrale Jubilarehrung am 03.03 2007
Im Evangelischem Gemeindehaus am Buchenweg Buchenweg 273 - 46147 Oberhausen
Ausführende Chorgemeinschaft 1902 "Sangeslust" Königshardt
50 Jahre Notenwart Hermann Böder Männerchor von 1853 OB-Alstaden e.V.

Tag der Oberhausener Chöre 01.07.2007
Innenhof Schloss Oberhausen

05.08.2007 Kreis- & Festkonzert
80 Jahre Sängerkreis Oberhausen - Theater Oberhausen

-----------------------------------------------------
2008

Zentrale Jubilarehrung am 08.03 2008
im Malteserhaus (Malteser Hilfsdienst Oberhausen) Am Förderturm 8, 46049 Oberhausen
Ausführende Frauenchor Loreley 1925 Oberhausen

  • 25 Jahre Chorleiter Peter Stockschläder
  • 25 Jahre 1.Vorsitzender Wilhelm Kisters MGV Cäcilia 1885 Alstaden
  • 40 Jahre 1.Vorsitzender Josef Peters Kolpingchor Sterkrade 1958
Tag der Oberhausener Chöre Innenhof Schloss Oberhausen
 
  ------------------------------------------------------  
2009

Zentrale Jubilarehrung am 14.03 2009
im Gemeindesaal Liebfrauen-Klosterkirche, Rossbachstr. 41, 46149 Oberhausen
Ausführende Männer-Quartett Sterkrade-Heide 1927 e.V.

  • 20 Jahre 1.Vorsitzender Klaus-Dieter Bross MGV Cäcilia 1853 Sterkrade
  • 20 Jahre Geschäftsführer Eckehardt Woelke Chorgemeinschaft 1902 Sangeslust Königshardt
  • 20 Jahre 1. Schatzmeister Nikolaus Peters Männer-Quartett Sterkrade-Heide 1927
  • 25 Jahre 1. Schatzmeister im Sängerkreis Oberhausen            Helmut Balthaus

Oberhausener Chor-Gala 28.03.2009
Luise-Albertz-Halle
mit Stargast Jörg Knör und Chorgruppen des Sängerkreis Oberhausen

Tag der Oberhausener Chöre 16.08.2009
Innenhof Schloss Oberhausen

Altbürgermeisterin Gretel Kühr erhielt die 1.Ehrenmitgliedschaft des Sängerkreises.

Felix-Auszeichnung 2009 im Sängerkreis Oberhausen

  • Bewegungskindergarten Grashüpfer
  • städt. KTE Alsfeld
  • Kath. Kindergarten St. Johann Holten
  • städt. KTE Lirich
  • städt. KTE Stadtmitte

Überreicht wurde sie von Ursula  Viellvoye.

 

Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Oberhausen am 2.November 2009
Sängerkreisvorsitzender Klaus-Dieter Broß wird zum Bürgermeister gewählt.

-----------------------------------------------------

 

 

 

 

2010

Chorreise des Sängerkreises zum Musikfest auf Mallorca
Vom 18. Bis 23.Februar 2010 reiste der Sängerkreis Oberhausen unter der Leitung des Geschäftsführers Thomas Barwanietz zur Ferieninsel Mallorca. Mit dem Projektchor unter der musikalischen Leitung des Kreis-Chorleiters Peter Stockschläder nahmen 66 Personen am "Festival de Corales" in der Region Calvià teil.

Zentrale Jubilarehrung am 13.03 2010
im Haus Koopmann Kniestraße 27, 46117 Oberhausen
Ausführende Sängergemeinschaft Liedertafel Klosterhardt 1919

  • 25 Jahre Vorstandsarbeit Hans-Jürgen Köhler MGV Ossian 1879 e.V.
  • 40 Jahre 1. Vorsitzender Karl-Heinz Schüring MGV Postalia Concordia 1923/1892 Oberhausen-Styrum
  • 40 Jahre Vorstandsarbeit Manfred Rickers Männer-Quartett Sterkrade-Heide 1927

Tag der Oberhausener Chöre 25.07.2010
im Rahmen der Local-Hero-Woche von Oberhausen
Innenhof Schloss Oberhausen

Felix-Auszeichnung 2010 im Sängerkreis Oberhausen
kath. Kindergarten St. Marien
ev. Kindergarten Oberlin der Lutherkirche
ev. Kindergarten der Christuskirche in Sterkrade
Kindertageseinrichtungen der AWO (Arbeiterwohlfahrt) von der Friesen - und der Schwarzwaldstraße

 

Überreicht wurde sie von Ursula  Viellvoye.

  ------------------------------------------------------  
2011

Zentrale Jubilarehrung am 02.04.2011
im Ev. Gemeindezentrum Holten, Schulstr. 9
Ausführende Sängervereinigung Amicitia 1845 Holten e.V.
20Jahre Vorstandsarbeit Klaus Rickers MGV "Eintracht" 1880 Buschhausen e.V.
50 Jahre 1. Schriftführer Josef Müller MGV "Eintracht 1875" Oberhausen-Osterfeld
50 Jahre Vorstandsarbeit Werner Conrad Quartettverein Rheingold 1921 e.V.

Tag der Oberhausener Chöre „5.Serenadenkonzert“ 03.07.2010
Innenhof Schloss Oberhausen

Felix-Auszeichnung 2011 im Sängerkreis Oberhausen

  • Kindertageseinrichtung Ruhrwerkstadt
  • Ev. Kindertageseinrichtung Bermensfeld
  • Kath. Kindertageseinrichtung Heilig Geist
  • Kath. Kindertageseinrichtung Unsere liebe Frau
  • Kath. Kindertageseinrichtung Liebfrauen

Ev. Kindertageseinrichtung Friedenskirche

Überreicht wurde sie von Ursula  Viellvoye.

 
  ------------------------------------------------------  
2012

Zentrale Jubilarehrung
am 17.März 2012 in der Gaststätte „Alt Buschhausen“ Lindnerstr, 191 46149 Oberhausen
Ausrichter "Cantabile" Frauenchor Buschhausen 1994 e.V.

  • 50 Jahre Geschäftsführer Erwin Biegierz Postalia Concordia 1923/1892 Oberhausen -Styrum

2. Oberhausener Chor-Gala 15.09.2012
Luise-Albertz-Halle

-----------------------------------------------------

Tag der Oberhausener Chöre „6.Serenadenkonzert“ 05.08.2012
Innenhof Schloss Oberhausen

Felix-Auszeichnung 2012 im Sängerkreis Oberhausen

  • Katholischer Kindergarten - St. Theresia
  • Evangelischer Kindergarten der Emmausgemeinde
  • Katholischer Kindergarten - St. Michael
  • Evangelischer Kindergarten – Christus-Kirchengemeinde
  • Katholischer Kindergarten - St. Katharina
  • KTE AWO – Friesenstr. 135
  • KTE AWO – Schwarzwaldstr. 1

Überreicht wurde sie von Ursula  Viellvoye.

-----------------------------------------------------
2013

Emschertalrevue 08.03.2013
Der Sängerkreises Oberhausen präsentiert mit den Frauenchören ein Benefizkonzert 13 im Lito-Palast Sterkrade / Finanzstraße unter der Schirmherrschaft der Altbürgermeisterin Gretel Kühr

Zentrale Jubilarehrung am 13.April 2013
im Haus Koopmann Kniestraße 27 46117 Oberhausen
Ausrichter MAN Turbo Voices

  • 20 Jahre Vorstandsarbeit Gustav Böder Männerchor von 1853 Oberhausen-Alstaden e.V.
  • 20 Jahre Vorstandsarbeit Friedhelm Cicholas Männerchor von 1853 Oberhausen-Alstaden e.V.
  • 25 Jahre Vorstandsarbeit Albert Pisch Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade 1868 e.V.
  • 25 Jahre Vorstandsarbeit Wilhelm Matuszczak Kolping-Chor 1958 Sterkrade
  • 30 Jahre Vorstandsarbeit Wilhelm Kisters MGV „Cäcilia 1885“ e.V. OB-Alstaden
  • 40 Jahre Chorleiter Michael Hochmuth

Tag der Oberhausener Chöre „7.Serenadenkonzert“ 25.08.2013
Innenhof Schloss Oberhausen
Verleihung des 1. Fördererpreises an die Stadtsparkasse Oberhausen

Felix-Auszeichnung 2013 im Sängerkreis Oberhausen

  • Kath. Kindertageseinrichtung St. Antonius / Klosterhardt
  • KTE St. Marien -Rothebusch
  • KTE Herz-Jesu -Sterkrade
  • KTE Ev. Emmaus-Gemeinde - Alstaden
  • KTE Johann Evangelist

Überreicht wurde sie von Ursula  Viellvoye.

-----------------------------------------------------

 

 

2014

Zentrale-Jubilar-Ehrung 2014

am 05.04.2014 in der Gaststätte Klumpen Moritz, Bahnhofstr. 30, Die Jubilarehrung wurde in diesem Jahr vom dem Kolpingchor 1958 Sterkrade mit Unterstützung der Sänger der MGV Cäcilia 1853 Sterkrade e.V.

   

20 Jahre 1. Vorsitzende des "Cantabile" Frauenchor Buschhausen1994        Monika Schmenk für 20 Jahre Vorstandsarbeit. 
Nikolaus Peters, Männer-Quartett Sterkrade-Heide 1927 e.V. 
25 Jahre 1. Schatzmeister.              

Wilhelm Mastalirch 25 Jahre Archivar beim MGV "Cäcilia 1885" e.V.                  Oberhausen-Alstaden.      

 

Leider mussten wir uns von unserer ehemaligen Kreisvorsitzenden Dagmar Scheithauer verabschieden, sie verstarb in diesem Jahr. Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Den Fördererpreis 2014 erhielt das Team der Ludwig-Galerie Schloss Oberhausen.

 Er wurde stellvertretend für Fr. Dr. Christine Vogt an Fr. Tillmann-Schumacher überreicht.

 
  ------------------------------------------------------  
2015

 

Zentrale-Jubilar-Ehrung 2015

am 18.04.2015 in der Gaststätte Alt Buschhausen, Lindnerstraße. Ausrichtender Chor war "Cantabile" Frauenchor Buschhausen 1994 e.V. unter der musikalischen Leitung von Marco Rohde.

 

Wir ehrten 7 Sägerinnen und Sänger für 25 Jahre, 3 Sänger für 40 Jahre, 5 Sängerinnen und Sänger für 50 Jahre, 2 Sänger für 65 Jahre und 3 Sänger für 70 Jahre aktives Singen.

Besonders freut uns,dass wir Kurt Fuchs für 20 Jahre Vorstandsarbeit im MGVCäcilia 1885 e.V. Oberhausen Alstaden ehren durften, Gisela Katzel für 25 Jahre Notenwartin bei der Chorgemeinschaft 10902 Sangeslust Königshardt, Jürgen Köhler leistet seit 30 Jahren Vorstandsarbeit beim MGV Ossian 1879 e.V., und Hermann Schlagböhmer 40 Jahre Vorstandsarbeit beim Kolpingchor Sterkrade 1958.

Für 45 Jahre Vorstandsarbeit im Männer-Quartett Sterkrade-Heide 1927 konnten wir Manfred Rickers ehren, und auf 50 Jahre als Schatzmeister beim Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade 1868 e.V. blickt Helmut Balthaus zurück.

 

Den Fördererpreis 2015 erhielt das Team und Ensemble des Stadttheaters Oberhausen, überreicht an den Intendanten Peter Carp..

 
  ------------------------------------------------------  
2016

Zentrale-Jubilar-Ehrung 2016

am 16.04.2016 in der Gaststätte "Haus Koopmann". Ausrichtender Chor waren  die "Hobby-Singers Frauenchor Osterfeld 1998 unter der musikalischen Leitung von Michael Hochmuth. Frauenchor Buschhausen 1994 e.V. unter der musikalischen Leitung von Marco Rohde.

 

Geehrt wurden 9 Sänger für 25 Jahre, 6 Sänger für 40 Jahre, 5 Sänger für 50 Jahre, 4 Sänger für 60 Jahre, 3 Sänger für 65 Jahre, 1 Sängerin und 2 Sänger für 70 Jahre aktives Singen. Eine große Leistung.

Besonders freut uns, dass wir Werner Kaletta für 20 Jahre Vorstandsarbeit im MGV Cäcilia 1885 e.V. Alstaden ehren durften.

Die Gratulation für 40 Jahre Chorleitertätigkeit nahm Gotthart Mohrmann entgegen.

 

Tag der Oberhausener Chöre „7.Serenadenkonzert“ 03.07.2016
Innenhof Schloss Oberhausen.

 

Den Fördererpreis 2016 erhielt der Künstlerförderverein Oberhausen, überreicht an den Vorsitzenden Bruno Zbick.

 

Das Adventssingen in der Sterkrader Propsteikirche St. Clemens mit den Chören des Sängerkreises Oberhausen und anderen Ensembles findet in diesem Jahr an allen Adventssamstagen statt. Dank Unterstützung der Chöre, der Gäste und Sponsoren ist dies wieder möglich.                                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  ------------------------------------------------------  
2017

Zentrale Jubilarehrung 2017

Zum Festakt lud der Sängerkreis Oberhausen anlässlich seines 90jährigen Bestehens ins Große Haus des Theaters ein. Eine Matinee nicht nur als Retrospektive der vergangenen Jahre, sondern auch Ausblick auf zukünftige Projekte, Visionen und besonders der Ehrung der Jubilare.

 

Musikalisch umrahmt wurde die Matinee vom Streichquartett der Städt. Musikschule Oberhausen, dem Ensemble „Herzdamen“ unter der Leitung von Arno Bovensmann sowie dem Männerquartett Sterkrade Heide unter der Leitung von Stefan Lex mit Begleitung der Pianistin Sigrid Althoff.

Highlight des Tages waren die Ehrungen der Sängerinnen und Sänger aus den Chören die für langjähriges Singen geehrt wurden. Es wurden 28 Ehrungen ausgesprochen. Die Ehrennadeln, Plaketten und Urkunden wurden durch den Kreisvorstand, dem Oberbürgermeister und der Präsidentin des CV NRW an die Jubilare überreicht. Drei Ehrungen sogar für 70 Jahre aktives Singen.  Besondere Ehrungen waren die für langjährige Vorstandsarbeit von 20 und 30 Jahren.

Die Ehrung für 40 Jahre Chorleitertätigkeit ging an Stefan Lex der unter anderem das Männerquartett Sterkrade Heide seit über 25 dirigiert, der Chor der in diesem Jahr auch 90 Jahre besteht.

 

Das Highlight im Jubiläumszyklus war

die 3. Chor-Gala im Ebertbad am 08.09.2017.
 

Standen doch Künstler auf der Bühne, die das Publikum nicht nur mit ihrem artistischen Können, nein auch mit Wortwitz begeisterten. Künstler, die das Publikum in ihren Bann zogen und einige aus den Reihen des Publikums in ihr Programm einbanden.

Mit Jens Ohle dem Leiterartisten und Tante Luise und Herr Kurt kamen Künstler, Artisten, Comedians die ein Feuerwerk an guter Laune auf der Bühne verbreiteten.

Die Show- und Tanzband Amber’s Delight begrüßte die Gäste bereits vor Programmbeginn mit Lounge-Musik und spielte nach dem offiziellen Programmende zum Tanz auf.

Die Show- und Tanzband Amber’s Delight begrüßte die Gäste bereits vor Programmbeginn mit Lounge-Musik und spielte nach dem offiziellen Programmende zum Tanz auf.

Aus den Reihen der Mitgliedschöre sangen u.a. der Sängerbund GHH. Unter der Leitung von Volker Buchloh sangen die Herren die Hymne an die Zukunft von Udo Jürgens. „Ihr von morgen“ und „Männerchöre bleiben besteh’n“, mehr als nur eine Botschaft.

Die Damen des Frauenchores Hobby Singers aus Osterfeld unter der musikalischen Leitung von Michael Hochmuth brachten nachdenkliches zu Gehör. Sie sangen  „Zogen einst fünf wilde Schwäne“ ein Volks- und Antikriegslied und „Deep River“.

 

Den Fördererpreis 2017 erhielt die Stadt Oberhausen, überreicht an Herrn Oberbürgermeister Daniel Schranz.

 
 
 
 
1925

 

 

1. Frauenchor in Oberhausen gegründet – Frauenchor Loreley 1925

 

 

  ------------------------------------------------------  
1926 1. Bezirksgruppenvorsitzender Julius Eggert  
  ------------------------------------------------------  
1927

Gründung des Sängerkreises

Kreisvorsitzender J. Eggert bis 1939

 
  ------------------------------------------------------  
1939 Im März 1939 wurde durch die sogenannte Reichs-Musikkammer eine Neuordnung befohlen, nicht gerade zur Freude der Sängerschaft. Es hieß dann: Deutscher Sängerbund e.V. Sängergau Essen, Sängerkreis Niederrhein - Ruhr-Duisburg, Bezirk Oberhausen. Alle Vorsitzende wurden sogenannte Führer und viele andere Maßnahmen, die es sich heute nicht mehr lohnt zu erwähnen, wurden befohlen.  
  ------------------------------------------------------  
1939 1. Sängerkreisführer W. Schleuck aus Duisburg
Julius Eggert wurde Beisitzer im Kreis Niederrhein-Ruhr
Bezirksführer Oberhausen Sangesbruder Hans Baumeister
Kreis-Chorleiter G.M.D. Otto Volkmann, Duisburg.
 
  ------------------------------------------------------  
1945 Der menschenmordende Krieg hatte auch in den Reihen der Sänger große Lücken gerissen, aber trotz aller Bitternisse der ersten Nachkriegsjahre stieg in allen Chören erfreulicher Weise die Zahl der Sänger wieder an.  
  ------------------------------------------------------  
1946 Bereits im Jahre 1946 fanden sich in allen Oberhausener Stadtteilen die Sänger wieder in ihrem ehemaligen Chorkreis zusammen.
Trotz aller Schwere und Nöte der Nachkriegszeit. Unter den alles zerstörenden Verhältnissen des Krieges, hatten fast alle Chöre ihren gesamten Besitz, teilweise sogar ihr Notenmaterial restlos verloren. Schon 1946 fanden sich auch wieder Sangesbrüder wie Franz Bross sen., Ernst Traut, Georg Kerschlin, Hans Baumeister um nur einige für viele Sangesbrüder zu nennen, und führten die Vereinigung der Oberhausener Chöre herbei.
 
  ------------------------------------------------------  
1946 1.Sangesbruder Franz Bross sen. bis 1953
2. Vorsitzender Ernst Traut bis 1963
Geschäftsführer Georg Kerschlin bis 1953
Kreis - Chorleiter Musikdirektor Wilh.- Gerh. Schmitz bis 1973
  ------------------------------------------------------  
1947

Im März 1947 wurde in Bonn der Sängerbund Nordrhein-Westfalen gegründet.

40 Chöre mit über 2000 Sängerinnen und Sänger gehörten dem Sängerkreis Oberhausen bei der Neugründung an

1.Kreis-Chorfest nach dem Kriege in der Tonhalle

----------------------------------------------------
 
1949 wurde in Göppingen der Deutsche Sängerbund proklamiert, dem sich
dann auch alle Länderbünde anschlossen.
 
  ------------------------------------------------------  
1950 Schatzmeister Fr. Ricken bis 1966  
  ------------------------------------------------------  
1952

1.Bundesleistungssingen des Sängerbundes NRW. Im Kaiserhof Sterkrade in der Tonhalle Bross

veranstaltete der Deutsche Sängerbund im Kaiserhof in Sterkrade sein erstes Bundessingen. 10 Chöre aus dem Ruhrgebiet, darunter

2 Oberhausener Chöre

 
  ------------------------------------------------------  
1954 Kreisvorsitzende H. Backes bis 1959
Kreis – Geschäftsführer H. Meyer bis 1961
  ------------------------------------------------------  

1956

Zum 14. Deutschen Sängerbundfest in Stuttgart gab der Sängerkreis Oberhausen ein Festkonzert in den Ausstellungshallen am Killesberg. Die Leitung hatte der Kreis - Chorleiter M.D. W.G. Schmitz.

Chorfest des Deutschen Sängerbundes in Stuttgart
 
  ------------------------------------------------------  
1960 Kreisvorsitzende W. Jansen bis 1965
  ------------------------------------------------------  
1962

Chorfest des Deutschen Sängerbundes in Essen
Einweihung der Stadthalle (Luise-Albertz Halle) mit Chören und dem Städt. Orchester OB unter der Leitung des Herrn GMD Karl Köhler gaben OB Männerchöre unter Mitwirkung des holländischen "Mannenkoor Lambardi" aus Helmond ein festliches "Chorkonzert"
Kreis – Geschäftsführer H. v. d. List bis 1969

 
  ------------------------------------------------------  
1963 gaben 2 OB Chöre - der Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade und der MGV Ossian" OB mit über 200 Sängern ein "Chorkonzert"

fand unter der Leitung des Generalmusikdir. K. Köhler die "Städt. Konzerte OB 1962/63" statt und zwar das 8.Hauptkonzert". Außer den 4 Solisten (2 Damen Herren), dem städt. Orchester u.- Musikverein wirkten 9 Chöre (3 Frauen-, 2 Kinder- u. 4 Männerchöre) mit.

wirkten im "Richard-Wagner.Konzert" außer den 2 Solisten (Fr. Gara .u. H. Binder) und dem Städt. Musikorchester ein noch 2 OB Frauenchöre u. 1 Männerchor mit.
 
  ------------------------------------------------------  
1964 gab der Sängerkreis OB ein Konzert unter dem Motto "Frühling und Heimat" mit über 1200 Sängerinnen Sängern aus Groß-OB zum "Tag des Liedes" (man höre u. staune, der Eintrittspreis betrug ganze 2,00 DM)

2. Vorsitzender W. Schiller bis 1965
 
  ------------------------------------------------------  
1966 Kreisvorsitzende W. Schiller bis 1976
2. Vorsitzender H. .v. d. List bis 1971
  ------------------------------------------------------  
1968 Oberhausen Ausrichter der Festakte zur Verleihung der Zelterplakette an 100jährige Chöre aus Nordrhein-Westfalen

gab der Sängerkreis OB für den Sängerbund Nordrhein-Westfalen unter Mitwirkung OB Chöre, den "Festakt aus Anlaß der Verleihung der Zelterplakette", Schirmherrin war Frau Oberbürgermeisterin Luise Albertz.

24 l00jährige Chöre wurden vom Kultusminister NRW Herrn Holthoff mit der Plakette ausgezeichnet, darunter der Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade (s. Progr.)